Was hat Nachhaltigkeit auf einem Technik- und Industrie-Event zu suchen?

Sehr viel, denn im Überraschungsmoment liegt eine große Kraft.
Deshalb gehen wir dorthin, wo man uns (noch) nicht erwartet.

Habt ihr Lust dabei zu sein?

Dann gestaltet mit uns eine Aktionsfläche auf dem größten deutschsprachigen Event
(ca. 700-800 Teilnehmer*innen) der #germanLEANCommunity,

„LeanAroundTheClock“, kurz LATC
am 19. + 20. März 2020 in Mannheim

Wir säen Veränderung, indem wir bereichsübergreifende Verbindungen schaffen – zu Lean, Agile, Industrie 4.0 und New Work.

Was bieten wir Euch an?

Auf insgesamt 40 m² habt ihr unter dem Label 7000seeds die Möglichkeit, Euer Unternehmen, Eure Produkte und Dienstleistungen während der beiden Veranstaltungstage, 19. + 20.03.2020, einer vielfältigen und offenen Zielgruppe zu präsentieren.

Viele Unternehmen sind – spätestens seit dem weltweiten Klimastreik und den regelmäßigen Freitagsdemos ihrer Kinder für #FridaysForFuture – bereit, etwas für den Klimaschutz zu tun. Viele wissen jedoch nicht genau, wo sie konkret anfangen können und was für ihr Unternehmen sinnvoll und wirtschaftlich machbar ist

Bei einem Event ihres eigenen Themenspektrums sind die Teinehmer*innen generell locker und aufgeschlossen für Neues. Deshalb sind wir genau dort richtig und bieten auf einer zentralen
Aktionsfläche ein konkretes Wissens- und Erfahrungsangebot, das zum
Handeln motiviert. Dazu brauchen wir Euer Mitwirken – mit Euren Unternehmen, Initiativen, Produkten und Dienstleistungen.

Die Aktionsfläche 

Die Aktionsfläche ist als dialogorientierter Gemeinschaftsbereich geplant, jede*r Teilnehmende hat die Möglichkeit, Werbeaufsteller und Prospektmaterial zu platzieren. Zusätzlich seid ihr Teil des Gesamtprogramms und könnt auf der Aktionsfläche an beiden Tagen innerhalb zweier Zeitslots eigene 15-minütige Vorträge und/oder  Pitches halten.

Die Kosten für Eure Werbefläche liegen bei netto 650 € zzgl. USt., darin sind folgende Leistungen enthalten:

ca. 15 min Vortragsslot / Pitch auf der 7000seeds Aktionsfläche

Platz für Euren Werbeaufsteller/
Roll-Up und Prospektständer

eine kostenfreie Eintrittskarte

Logo und Namensnennung auf
den Eventseiten der LATC und der
Kultur-Komplizen

ergänzende Erwähnung auf
7000seeds.de, wenn ihr Teilnehmende am
Kunstprojekt seid.

Hat Lean etwas mit
Nachhaltigkeit zu tun?

Ja, hat es!

Die großen Leitlinien von Lean lauten „Vermeidung von Verschwendung“ und „kontinuierliche Verbesserung“. Wenn also Prozesse verbessert, Material sorgsam eingesetzt, Transportwege verkürzt werden, dann sorgt dies für weniger Energieverbrauch, weniger Materialeinsatz, weniger Verpackung und weniger LKWs, die auf den Straßen unterwegs sind.

Dies sind Faktoren, die sowohl zum Klimaschutz beitragen als auch in eine nachhaltige Unternehmensentwicklung führen. Lean hat demnach vom  Grundprinzip her eine Schnittstelle zur Nachhaltigkeit, was uns die Kommunikation mit dieser Zielgruppe erleichtert.

Was ist das Kunstprojekt 7000seeds?

7000seeds setzen mit 7000 Unternehmen/Organisationen ein Corporate Gardening Projekt mit agilen Methoden und partizipativen Entscheidungsinstrumenten der neuen Arbeitswelten um.

Sogenannte Multiples mit Statements der Teilnehmenden ergänzen das Projekt im realen Raum. Die Prozessschritte zur Umsetzung dokumentieren sie per Video, laden diese auf die Website 7000seeds.
de hoch und erweitern das Projekt in den virtuellen Raum.

7000seeds referiert auf das Kunstprojekt 7000 Eichen von Joseph Beuys zur documenta 7 von 1982 und entwickelt die damaligen Gedanken weiter.

Und wer sind wir?

Als Kultur-Komplizen begleiten wir Transformationsprozesse in Unternehmen auf dem Weg in neue, partizipative Arbeitswelten und denken dabei ökonomischen Erfolg und ökosoziale Verantwortung als Basis für zukunftsfähiges Wirtschaften und gesunde Unternehmenskultur zusammen.

Eines unserer Projekte ist 7000seeds, ein partizipatives Kunstprojekt, mit dem wir eine niedrigschwellige Möglichkeit geschaffen haben, sich als Unternehmen für den Klimaschutz zu engagieren und gleichzeitig zu lernen, wie man mit Methoden der neuen Arbeitswelten schnell, selbstwirksam und partizipativ ins Handeln kommt. 7000seeds ist auch ein Label, das Schnittstellen sucht, um Silos und Filterblasen aufzubrechen.

Neben dem Gestalten der Aktionsfläche veranstalten wir zeitgleich unter dem Dach der LATC, die 2. (Un)Konferenz aus der Reihe „Neue Konzepte für Neue Arbeit“ (NKNA), die nebenan im Maimarkt-Club stattfindet.

Mehr Infos zur #LATC2020: https://leanbase.de/latc
Mehr Infos zur #NKNA20: http://www.nkna.de
Die Kultur-Komplizen: https://www.kultur-komplizen.de